Liebe Leserinnen und Leser,

Henry Ford sagte mal: „Wer aufhört zu werben, um so Geld zu sparen, kann ebenso seine Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“

Werbung ist auch eine Art der Kommunikation, so kommunizieren Sie mit Ihren Kunden. Ihre Werbung ist aber auch Ihr Aushängeschild, so präsentieren Sie Ihre Firma. Auch mir fällt es bei meinem eigenen Betrieb nach 20 Jahren manchmal schwer, die Scheuklappen abzusetzen, manche nennen es auch Betriebsblindheit. So etwas stellt sich mehr oder weniger im Laufe der Zeit ein. Aber auch dafür gibt es geschultes Personal, wie zum Beispiel den Mediengestalter oder den Schilder- und Lichtreklamehersteller, heutzutage auch Werbetechniker genannt, an die man sich wenden kann.

Dies kann auch im ersten Schritt ein unverbindliches Gespräch bei Ihnen vor Ort sein, um einfach mal eine Bestandsaufnahme zu machen und Möglichkeiten der Verbesserung zu erarbeiten und anzubieten. Diese Gespräche mache ich immer gern persönlich, denn hierbei ist es wichtig, das für diesen Menschen bzw. Betrieb passende zu finden. Die Menschen sind ja bekanntlich verschieden und was für den einen richtig ist, ist vielleicht für den anderen so gar nichts. Mit diesem kostenlosen Service zeigen wir unseren Kunden, dass wir gern bereit sind, mit unseren Erfahrungen und Fachkenntnissen zu helfen und nachdem man sich erst einmal beschnuppert hat, kann man doch schon viel besser entscheiden, ob man eine Geschäftsbeziehung eingehen möchte. Gehen Sie doch einfach mal in Vorleistung, zum Beispiel mit guten Tipps.

In diesem medialen Zeitalter beschränkt sich Werbung aber nicht nur auf die Außenbereiche oder Printmedien. Wir dürfen die digitale Welt dabei nicht unterschätzen, oder haben Sie noch nie etwas im Internet gesucht? Deshalb ist „Digitales Marketing & Trends“ ein Thema unserer nächsten Veranstaltung und auch wieder „Moby.Cards“, denn diese kleinen QR-Codes haben es in sich. Mit Moby.Cards erweitern Sie jeden Gegenstand um digitale Inhalte. Der Hauptnutzen besteht in der stark vereinfachten, service- und umsatzorientierten Kommunikation zwischen Ihnen als Anbieter / Handwerker / Dienstleister und Ihrem Kunden.

Die Veranstaltung Ende letzten Jahres ist auf so großen Erfolg gestoßen, dass wir sie gleich am Mittwoch, 15.02.17 ab 18 Uhr wieder in der Gaststätte Nobiskrug fortsetzen. Nehmen Sie sich ein Stündchen Zeit und nutzen Sie die kostenlosen Infos für sich. Weitere Infos finden Sie, wenn Sie den Code unten einscannen oder in Ihren Browser www.mob.ai/fc2y eingeben. Oder Sie rufen einfach bei WUM an. Für jeden angemeldeten Gast gibt es eine Überraschung. Ich freue mich auf Sie und die Inspirationen, die wir danach alle mitnehmen dürfen.

Claudia Martensen
WUM – Werbung Und Mehr…
WVE – 2. Vorsitzende